My Sanctuary

Hungerstopper



"Ich könnte pausenlos essen!" - Gehts Ihnen auch so? Dann ist Ihr Körper auf permanente Energiezufuhr programmiert. Dieses Verlangen müssen Sie drosseln. Das klappt am leichtesten mit natürlichen Appetitzüglern. Wir haben die besten für Sie zusammengestellt. Schnuppern statt essen:

Ein dufter Tipp für Naschkatzen: Piksen Sie einfach ein Tütchen Vanillinzucker vorsichtig an und legen Sie dieses auf die Fensterbank in die Sonne. Ein herrliches Vanillearoma wird sich im Raum verbreiten und Sie angenehm betören. Selbst wenn Sie dieser himmlische Duft zum Naschen verleiten sollte, Sie werden deutlich weniger naschen und trotzdem rundum zufrieden sein.

Teetrinken gegen Schoko-Sucht: Ideal ist ein Schoko-Yogi-Tee. Er dämpft den Appetit, aktiviert den Stoffwechsel. Sein Duft und Geschmack erinnert an Schokolade: Schoko-Yogi-Tee mit 100 ml fettarmer Milch (48 kcal) aufkochen. Umrühren und nochmals 5 Min. ziehen lassen. Durchsieben und in eine Thermoskanne füllen. --> Das mach ich gar nicht mit der Milch. Ich trink den Schoko-Yogi-Tee einfach pur, mir schmeckt der auch so. Ist halt Geschmacksache, müsst ihr ausprobieren, wie's euch am liebsten ist. Was ich übrigens auch total gerne mag, ist Chaitee, den trinkt man anscheinend normal auch mit Milch, ich trink den auch pur. Enthält lecker Sachen wie Zimt, Ingwer, Kardamom und Nelken. Yuuuum! Einer meiner Lieblingstees! Die kleine

Kneipp-Kur: Pfarrer Kneipp empfahl seinerzeit zu jeder vollen Stunde 250ml Wasser mit einigen Spritzern Zitrone zu trinken. Durch die kontinuierliche leichte Füllung des Magens reduziert sich das Hungergefühl deutlich.

Süße Versuchung: Ohne Eis kein Sommer. Doch verzichten Sie auf Milchspeiseeis mit Sahne. Wählen Sie lieber ein leichtes Zitronensorbet (nur 1,5g Fett und 134 kcal auf 100g) oder Wassereis.

Pektin füllt Magen und Darm: Ein lang anhaltend gut gefüllter Magen signalisiert dem Hungergefühl- ich brauche erst einmal nichts. Dafür sind sogenannte natürliche Quellstoffe, wie z.B. Pektin, ideal. Diese wasserlöslichen Stoffe quellen im Magen-Darm-Trakt auf und sorgen aufgrund ihres Volumens für eine angenehmes Sättigungsgefühl. Wichtig dabei: Reichlich kalorienarmes trinken, sonst funktionierts nicht! Pektin ist z.B. enthalten in Äpfeln, Möhren oder als Pulver im Reformhaus erhältlich.

Mogeln sie vor dem Essen: Trinken Sie vor einer Mahlzeit ein Glas Tee oder Gemüsebrühe. Die Wärme sorgt für ein ewohliges Gefühl und die Flüssigkeit füllt den Magen. Ideal ist Mate-Tee. Seine Inhaltsstoffe reduzieren das Hungergefühl.

Trockenobst als Knabberei: Kartoffelchips sind die beliebtesten Knabbereien am Abend. Damit sich ihr hoher Fettgehalt (40g Fett auf 100g Chips!!) nicht auf den Hüften niederschlägt, lieber mal zu getrockneten Früchten, wie z.B. Aprikosen, Datteln, Pflaumen, greifen. Die sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl- ganz ohne Fett.

Mit Guarkernmehl Appetit austricksen: Das aus der Guarbohne, einer Hülsenfrucht, gewonnene Mehl besteht aus wasserlöslichen Ballaststoffen, die die Aufnahme von Glukose verlangsamen und ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl erzeugen. Guarkernmehl (aus Naturkostladen, Drogerie, Apotheke) einfach über Gerichte streuen (Dosierungsanleitung auf der Packung beachten, sonst werden die Speisen ungenießbar). Viel trinken!

Schärfe vertreibt den Appetit: Für Asiaten alltäglich, für Europäer z.T. gewöhnungsbedürtig: höllisch scharf gewürzte Speisen. Fakt ist, wer Schärfe nicht gewohnt ist, wird von stark gewürzten Speisen schneller satt. Die Geschmacksrezeptoren sind für eine längere Zeit betäubt. Deshalb: gerade mittags Speisen öfter mal mit Chili, Sambal oelek (Würzpaste), Tabasco etc. feurig abschmecken.

Akkupresser gegen Appetit: Bei akuten Hungerattacken hilfreich: Drücken Sie den Mittelfinger 20-30 Sekunden in die kleine Vertiefung zwischen Nase und Oberlippe.

Agavendicksaft zum Süßen: Sie haben Lust auf Süßes? Sicher ist ihr Blutzucker ganz niedrig. Dann rasch eine Tasse heißen Tee mit 1-2 TL Agavendicksaft (Naturkostladen/Reformhaus) trinken. Stillt durch feine Süße den Appetit auf Naschsachen. Und: Agavendicksaft hat eine höhere Süßkraft als Zucker, d.h. man benötigt weniger davon. Dazu erhält er hauptsächlich Fruchtzucker. Der verhindert eine zusätzliche Insulinausschüttung und bremst ein eventuell schnell wieder einsetzendes Hungergefühl aus.

Grüne Ess-Bremse: Frische Kresse ist ein ganz natürliches Mittel, um den Hunger zu reduzieren. Die kleinen Blättchen enthalten viel von dem Spurelement Chrom, das u.a. unser Sättigungsgefühl reguliert. Frische Kresse schmeckt roh im Salat oder auf einer Scheibe Brot. Weitere kalorienarme Chrom-Lieferanten: Tomaten, Kopfsalat, Pilze.

Länger satt mit Glyx: Der glykämische Index (auch Glyx) gibt an, wie der Verzehr eines kohlenhydratreichen Lebensmittels den Blutzuckerspiegel beeinflusst. Je höher der Wert, desto schneller kann eine weitere Hungerattacke ausgelöst werden. Deshalb häufig Lebensmittel mit niedrigem Glyx wählen (Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Gemüse, Obst, weitere Listen z.B. im Internet, spezielle Bücher), dann setzte das Hungergefühl nicht so schnell wieder ein.

Tomatensaft für alle Fälle: Sie sollten immer Tomatensaft im Haus haben, denn er ist vielesitig als schneller Hungerstiller einsetzbar: 100g von ihm haben nur 17 kcal und so gut wie gar kein Fett. Als Drink mit Eiswürfeln, einem Spritzer Zitronensaft und etwas Pfeffer obenauf ist er ein prima antialkoholischer Aperitif. Zusammen mit einem TL Olivenöl, etwas Pfeffer und Basilikum erwärmt, wird er zur "Notfallsuppe".

Ein Satz wirkt Wunder: Mantra ist ein Begriff aus dem indischen Sanskrit: "man" steht für "denken" und "tra" bedeutet "beschützen" oder "befreien". Legen Sie sich einen Satz (z.B. den Anfang eines Liedes) zurecht, an den Sie immer denken können, wenn Sie der kleine Hunger überfällt und schon macht er sich dünne. --> Na ob das was hilft...

Porridge-Frühstück hält super satt: 3-4 EL Vollkornhaferflocken in je 200 ml Wasser und ungesüßten Apfelsaft ca. 10 Minuten quellen lassen. Evtl. mit 1 EL Sanddornsaft und etwas Honig aromatisieren. Hälfte zum Frühstück, übriges Porridge bis zum Nachmittag essen, hält gut satt.

Gut für unterwegs: Instant Nudelsuppen. Asiatische Nudelsuppen aus Instantnudeln (Mie-Nudeln) sind praktisch, auch für unterwegs. Einfach ohne Fett (Tütchen aus der Packung weglassen) zubereiten. Nudeln und Brühe machen schnell und lang anhaltend satt, ohne das Kalorienkonte unnötig zu belasten.

Flohsamen füllen den Magen: Die Früchte einer südlichen Wegerichpflanze werden in den USA schon länger als sättigende Nahrungsergänzung eingesetzt. Sie enthalten wasserlösliches Psyllium, einen Pflanzenschleimstoff, der als Ballaststoff wirkt und ein angenehmes Sättigungsgefühl auslöst. 1-2x täglich 1 TL Samen (aus Drogerie, Apotheke oder Naturkostladen) mit 200 ml Fruchtsaft quellen lassen. Reichlich nachtrinken!!! --> funktioniert wirklich, hab ich schon mal ausprobiert! Allerdings haben die Dinger nicht gerade wenig Kalorien, also dann lieber dafür weniger andere Sachen essen...

Kartoffelpüree als Magenfüller: Prima Trick, damit der große Mittag- oder Abendhunger keine Chance hat: 1 Tassenportion Instant-Kartoffelpürreepulver mit Wasser zubereiten, ca. 1/2 h vor der Mahlzeit (z.B. Geschäftsessen, Abendeinladung) essen. Sie werden kaum noch Appetit verspüren und nur eine kleine Salatportion benötigen.

Knopf im Ohr: Was gegen das Rauchen hilft, wirkt auch gegen Hunger: Durch Ohrakupunktur können mit einer bestimmten Punktauswahl Hungergefühl und Essverlangen reguliert werden. Ein Therapeut Ihrer Wahl wird Ihnen mit Informationen zu dieser Therapie sicher gerne zur Verfügung stehen.

Magerquark bremst Hunger aus: Zum Frühstück 250g Magerquark und 4 EL Mineralwasser glatt rühren. Nach Geschmack mit Süßstoff und Zitronensaft oder frischen Kräutern und etwas Salz und Pfeffer anmachen. Hält garantiert den ganzen Vormittag satt und hat nur rund 150 kcal.

Gratis bloggen bei
myblog.de

Willkommen.ein blog über mein leben und meine es. probleme damit? hdf da ist ein x & wenn du keine ahnung davon hast, gehe bitte auch oder lass dich nicht triggern.ich hafte nicht dafür! allen anderen viel spass. hold on!
Link Link Link

navi wird bearbeitet !